Wanderrouten Serfaus-Fiss-Ladis

Sommerwandern in Serfaus-Fiss-Ladis: Die besten Routen

Die Region Serfaus-Fiss-Ladis, auch als Sonnenterrasse bekannt, hat im Sommer vor allem aktiven Wanderern viel zu bieten. Wanderrouten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden führen durch das schöne Panorama dieser sonnigen Tiroler Alpenregion und ein Wanderbus fährt regelmäßig zwischen den Orten hin und her, um die Wanderer an Ort und Stelle abzusetzen und wieder abzuholen.

Wanderbus und geführte Routen mit der SUPER. SOMMER. CARD.

Wer in einem der vielen Hotels oder einer der Pensionen in Serfaus, Fiss oder Ladis Unterkunft findet, hat gleich mehrfache Vorteile.

Bei Zahlung der Kurtaxe erhält man eine Gästekarte, welche man gegen die SUPER. SOMMER. CARD. eintauschen kann. Gegen Vorzeigen der Karte können der Wanderbus und die Seilbahnen (ausgenommen E-Bikes) gratis benutzt werden. Darüber hinaus beinhaltet die Karte bis zu drei geführte Wanderrouten pro Woche für Erwachsene.

Kinder können mit der Karte von einem kostenlosen Betreuungsprogramm in einem der Kinderclubs in Serfaus oder Fiss profitieren, welche von sonntags bis freitags viel Spaß und Spiel versprechen. Für kleine Abenteurer ist auch die Teilnahme an den Abenteuerbergen, kreativ gestalten Abenteuerwanderwegen von Thomas C. Brenzina, möglich.

Urlaubstipp: Als perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen bietet sich das Alpin Life Hotel Gebhard in Fiss an. Das Hotel hat einen ganz besonderen Wanderfokus, sodass im Sommer vor allem Wanderurlaub das Angebot in Anspruch nehmen. Für weitere Informationen über Wandern in Serfaus-Fiss-Ladis in Verbindung mit dem Gebhard hier klicken. News über das Gebhard finden Sie bei Google+. Besonders das spezielle Wanderfrühstück und die Jause haben es den Gästen angetan.

Hotel Gebhard Gesellschaft m.b.H.
Via-Claudia-Augusta 36
6533 Fiss, Tirol
Österreich
Tel: 05476 6617

Mit den Panorama Genusswegen das Panorama genießen

Die schönsten Panoramen dieses Alpenhochplateaus können über die sogenannten Panorama Genusswege bestaunt werden:

Panorama Genussweg zum Komperdell

Der Panorama Genussweg zum Komperdell beispielsweise startet an der Möseralm und führt über Blumenwiesen durch den Rastwald und den Königsleitewald, bis letztendlich das Komperdell erreicht wird. Der Weg endet an der Mittelstation der Komperdellbahn und ist auch für nicht geübte Wanderer geeignet.

Panorama Genussweg nach Ladis

Ein Weg, für den man einen ganzen Vormittag oder Nachmittag einplanen sollte, ist der Panorama Genussweg nach Ladis. Dieser startet an der Mittelstation von Komperdell und führt über die Möseralm nach Ladis. Dabei werden gleich mehrere Wanderwege benutzt und der Weg führt über den Aussichtspunkt Schönegg. Auf diesem Weg steigt man insgesamt 1.130 m hinab, bis man letztendlich in Ladis angekommen ist. Die Schwierigkeitsstufe ist mittelschwer, und es sollten etwa vier Stunden mit eingeplant werden.

Wanderweg zum Rotpleiskopf

Geübte Wanderer, die trittsicher sind und großartige Aussichten lieben, sollten den Wanderweg zum Rotpleiskopf nicht verpassen. Dieser führt auf seinem höchsten Punkt über 2.936 Höhenmeter und führt auf dem Gratweg über mehrere Bergköpfe mit einfach unvergesslicher Aussicht auf die Alpen. Beste Ausrüstung und Proviant sind für diese Wanderroute Pflicht, denn an einigen Stellen in der Höhe gibt es Schneefelder, auf welchen man leicht ausrutschen kann.

Der Weg ist insgesamt acht Kilometer lang und es sollte mit etwa vier bis fünf Stunden Wegzeit gerechnet werden. Der Weg beginnt an der Schönjochbahn am Fisser Joch und endet entweder im Urgtal oder an der Ascherhütte.